x
 » Ampacoll INT

Ampacoll INT

Acrylklebeband, luftdicht

Produktfoto: Ampacoll INT, luftdichtes Klebeband
Anwendungsfoto Ampacoll INT, luftdichtes Klebeband
Anwendungsfoto Ampacoll INT, luftdichtes Klebeband
Anwendungsfoto Ampacoll INT, luftdichtes Klebeband

Acrylklebeband für die luftdichte Verklebung von Überlappungen bzw. Stössen.

  • Einfach von Hand reissbar
  • Ein Band für zwei Anwendungen:
    Überlappungen und Durchdringungen
  • Transluzent
  • Dehnbarer Träger

Acrylklebeband für die luftdichte Verklebung von Überlappungen bzw. Stössen bei Bahnen und plattenartigen Baustoffen oder für luftdichtes Abkleben von Durchdringungen aller Art, jeweils bei glatten Oberflächen im Innenausbau.


10 Jahre Ampack Garantie

ISO 9001

Art.-Nr.RollenmasseKartoninhalt

7640115530080

40 m × 60 mm × 0,25 mm10 Rollen = 400 lfm

 

Eigenschaft Wert Norm

Lagerung

kühl und trocken

Alterungsbeständigkeit

> 20 Jahre

Anwendungstemperatur Produkt

ab -5 °C

Termperaturbeständigkeit

-40 bis +100 °C
Technische Datenblätter
pdf Technisches Datenblatt: Ampacoll INT Technisches Datenblatt: Ampacoll INT, Acrylklebeband, luftdicht
Produktfotos
jpg Produktfoto: Ampacoll INT Produktfoto: Ampacoll INT, luftdichtes Klebeband
Anwendungsfotos
jpg Anwendungsfoto Ampacoll INT Anwendungsfoto Ampacoll INT, luftdichtes Klebeband
jpg Anwendungsfoto: Ampatex DB 90 Anwendungsfoto: Ampatex DB 90 mit Ampacoll INT, Dampfbremse und Luftdichtung
jpg Anwendungsfoto Ampacoll INT Anwendungsfoto Ampacoll INT, luftdichtes Klebeband
jpg Anwendungsfoto Ampacoll INT Anwendungsfoto Ampacoll INT, luftdichtes Klebeband

Verarbeitungstipps

Die zu verklebenden Oberflächen müssen sauber, trocken, staub- und fettfrei sein.

Überlappungsverklebung

Reinigen Sie gegebenenfalls die zu verklebenden Oberflächen bzw. den Untergrund. Reissen Sie Ampacoll INT von Hand auf die gewünschte Länge ab und bringen Sie es mit Hilfe der aufgedruckten Positionierlinie mittig über Fuge oder Stoss auf. Durch Anreiben verbessern Sie die Haftung zusätzlich.

Verklebung von Durchdringungen

Beim Abkleben von Durchdringungen wie Sparren, Dunstrohre, Balkenköpfe usw. Ampacoll INT geschuppt und überlappend an die Durchdringung anbringen und anreiben. Ampacoll INT bei der Verarbeitung von Durchdringungen nicht vordehnen, damit spätere Bauteilbewegungen aufgefangen werden können.

Zurück zur Übersicht