x
 » Ampacoll Superfix

Ampacoll Superfix

Flüssigklebstoff

Produktfoto: Ampacoll Superfix Kartusche, Flüssigklebstoff
Produktfoto: Ampacoll Superfix Schlauchbeutel, Flüssigklebstoff
Anwendungsfoto: Ampacoll Superfix Kartusche, Flüssigklebstoff

Flüssigklebstoff: auch bei extrem tiefen Temperaturen verwendbar.

  • Selbst feuchte Baustoffe sind verklebbar
  • Bis -20°C verarbeitbar
  • Kein Primern nötig
  • Haftet auf fast allen Untergründen
  • Immer leicht auspressbar
  • Gekerbte Düse für gleichmässigere Raupe

Flüssigklebstoff auf synthetischer Kautschukbasis für die Verklebung von Überlappungen und Randanschlüssen von Dachbahnen und bewitterbaren Dampfbremsen. Auch bei extrem tiefen Temperaturen verwendbar.

Einsatzbereich

Flüssigklebstoff für Überlappungen und Randanschlüsse.


10 Jahre Ampack Garantie

ISO 9001

Art.-Nr.

InhaltKartoninhalt

Paletteninhalt

7640115530028

310 ml / Kartusche12 Kartuschen

140 Kartons

7640115530059

600 ml / Beutel10 Beutel

50 Kartons

 

Eigenschaft Wert Norm

Grundmaterial

Styrol-Butadien-Kautschuk

Lagerung

kühl und trocken

Alterungsbeständigkeit

> 20 Jahre

Abbindezeit

30 bis 60 Minuten

Lösungsmittel

Toluol

Verbrauch

30 – 50 ml / lfm

Anwendungstemperatur Produkt

-20 bis +50 °C

Termperaturbeständigkeit

-40 bis +80 °C

Freibewitterungszeit

mehrere Jahre
Technische Datenblätter
pdf Technisches Datenblatt: Ampacoll Superfix Technisches Datenblatt: Ampacoll Superfix, Flüssigklebstoff
Sicherheitsdatenblätter
pdf Sicherheitsdatenblatt: Ampacoll Superfix Sicherheitsdatenblatt: Ampacoll Superfix, Flüssigklebstoff
Produktfotos
jpg Produktfoto: Ampacoll Superfix Schlauchbeutel Produktfoto: Ampacoll Superfix Schlauchbeutel, Flüssigklebstoff
jpg Produktfoto: Ampacoll Superfix Kartusche Produktfoto: Ampacoll Superfix Kartusche, Flüssigklebstoff
Anwendungsfotos
jpg Anwendungsfoto: Ampacoll Superfix Kartusche Anwendungsfoto: Ampacoll Superfix Kartusche, Flüssigklebstoff

Ampacoll Superfix an der zu verklebenden Stelle ca. 1 cm breit aufbringen und innerhalb von 20 Minuten andrücken. Mindestens eine der zu verklebenden Flächen sollte diffusionsoffen sein, resp. die Klebenähte genügend Luftzutritt aufweisen, um eine kurze Aushärtungszeit zu gewährleisten. Das zu verklebende Material kann während der Aushärtungszeit mit einem Klebeband, idealerweise Ampacoll XT, zusätzlich fixiert werden.

Applizieren Sie Ampacoll Superfix auf saubere und staubfreie, wenn möglich trockene Oberflächen. Dennoch, selbst feuchte Oberflächen lassen sich dank der einzigartigen Eigenschaften von Ampacoll Superfix verkleben.

Universelle Anwendung
Ampacoll Superfix
eignet sich hervorragend für die Verklebung der Stösse und Randanschlüsse von Unterdachbahnen und Dampfbremsen an die meisten handelsüblichen Baustoffe. Ob im Fensterbau oder bei Dachaufbauten – Ampacoll Superfix liegen sie genau richtig.

Verwendbar noch bei -20 °C: Ampacoll Superfix ist selbst bei tiefsten Temperaturen noch mühelos applizierbar!

Zurück zur Übersicht