Ampack unterstützt auch in diesem Jahr die Ausbildung der Dachdecker

Das Landesbildungszentrum ist Kompetenzzentrum für die Aus- und Weiterbildung der Dachdeckerlehrlinge, -gesellen und -meister und hat sich fest in die Bildungstradition des Deutschen Dachdeckerhandwerks eingefügt. Das mittelständische, Schweizer Familienunternehmen Ampack unterstützt seit vielen Jahren die Ausbildung in Sachsen sowohl durch Fachvorträge, als auch durch praktische Kurse und Ausbildung.

In der ab April 1992 in Bad Schlema begonnenen Aus- und Weiterbildung für das Dachdeckerhandwerk stehen moderne, die Lernmotivation fördernde Bedingungen für die theoretische und praktische Bildungsarbeit zur Verfügung. Technisch komplett ausgerüstete Arbeitsräume für beide Ausbildungsteile machen diese sehr praktikumsnah. Ampack nutzt die Räume seit Jahren regelmäßig, um Wissen rund um die Luft- und Winddichtheit zu vermitteln.

Ampack bietet über den Baustoffhandel dem Dachdecker, Zimmerer und Profi-Verarbeiter langjährig bewährte Systemprodukte für den Schutz der Gebäudehülle zur Luft- und Winddichtheit.

Ihr Ansprechpartner

Marco Jäger
Leiter Marketing

Telefon +41 71 858 38 00
E-Mail m.jaeger@ampack.ch