x
 » Ampacoll RA

Ampacoll RA

Flüssigklebstoff

Produktfoto: Ampacoll RA Kartusche, Flüssigklebstoff
Produktfoto: Ampacoll RA Schlauchbeutel, Flüssigklebstoff
Anwendungsfoto: Ampacoll RA Kartusche, Flüssigklebstoff

Lösungsmittelfreier, luftdichter und dauerhaft elastischer Randanschlusskleber.

  • Geruchsneutral – ohne Lösungsmittel
  • Kein Primern nötig
  • Haftet auf fast allen Untergründen
  • Leicht auspressbar
  • Gekerbte Düse für gleichmässigere Raupe

Lösungsmittelfreier, luftdichter und dauerhaft elastischer Randanschlusskleber. Perfekt auf den Einsatz mit Dampfbremsen und -sperren abgestimmt.


10 Jahre Ampack Garantie

baubook

ISO 9001

Art.-Nr.

InhaltKartoninhalt

Paletteninhalt

7640115530141

310 ml / Kartusche12 Kartuschen

125 Kartons

7640115530172

600 ml / Beutel10 Beutel

60 Kartons

Eigenschaft Wert Norm

Grundmaterial

Acrylat-Copolymer

Lagerung

frostfrei, kühl und trocken

Alterungsbeständigkeit

> 20 Jahre

Abbindezeit

2 bis 3 Tage

Lösungsmittel

keine

Verbrauch

30 – 50 ml / lfm

Termperaturbeständigkeit

-20 bis +80 °C

Anwendungstemperatur Produkt

0 bis +50 °C
Technische Datenblätter
pdf Technisches Datenblatt: Ampacoll RA Technisches Datenblatt: Ampacoll RA, Flüssigklebstoff
Sicherheitsdatenblätter
pdf Sicherheitsdatenblatt: Ampacoll RA Sicherheitsdatenblatt: Ampacoll RA, Flüssigklebstoff
Produktfotos
jpg Produktfoto: Ampacoll RA Kartusche Produktfoto: Ampacoll RA Kartusche, Flüssigklebstoff
jpg Produktfoto: Ampacoll RA Schlauchbeutel Produktfoto: Ampacoll RA Schlauchbeutel, Flüssigklebstoff
Anwendungsfotos
jpg Anwendungsfoto: Ampacoll RA Kartusche Anwendungsfoto: Ampacoll RA Kartusche, Flüssigklebstoff

Untergrund bzw. Oberfläche muss tragfähig, sauber, trocken, staub und fettfrei sein. Nahtlose 8 bis 10 mm dicke Raupe auf den Untergrund aufbringen. Vertiefungen durch Materialzugabe ausgleichen. Dampfbremsen oder -sperren zugfrei mit geringem Druck auf Raupe anschliessen, ohne diese flach zu drücken.

Austrocknungszeit 2 bis 3 Tage. Kurze Ablüftzeit verbessert die Anfangshaftung.

Bei spannungs- und lastfreier Verlegung ist der Einsatz ohne Randlatte mit dieser Technologie denkbar. Aufgrund unserer Erfahrung sowie von Empfehlungen in den Normen sollte darauf aus Sicherheitsüberlegungen nicht verzichtet werden. Randlatten dienen überdies in vielen Fällen zur Aufnahme der raumseitigen Verkleidung.

Zurück zur Übersicht